Ganga Murthy
Gender-Gleichheit in Indien
Herausforderungen und Potenziale

Die indische Verfassung garantiert allen Bürger(inne)n Gerechtigkeit, Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit und gewährt verschiedene Rechte und Privilegien für Frauen. Die Verfassung sieht dafür unter anderem das Mittel der „positiven Förderung“ (affirmative action) vor. Bis heute bleibt die Durchsetzung dieser Vorgaben angesichts der nach wie vor bestehenden gesellschaftlichen Sitten und Gebräuche eine Herausforderung wie Hindernis für den weiteren Fortschritt. Warum das so ist, dieser Frage geht der nachfolgende Text nach.

Zur Autorin
Ganga Murthy hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften (M.A, M.B.A.), viel berufliche Erfahrung in der Industrie und berät indisch-deutsche Projekte. Sie lebt seit Jahren in Deutschland.