Pratibha Singh
Dreht sich der Wind?
Gender-basierte Gewalt in Delhi

Frauen gewinnen an Bedeutung und hinterlassen ihre Spuren in Bereichen wie Wissenschaft und Politik. Sie sehen sich einer Gegenreaktion in Form von Gewalt gegenüber. Sexuelle Gewalt bleibt vor allem in Gesellschaften präsent, die tief in diskriminierenden und patriarchalischen Strukturen verwurzelt sind und ist eine schwere Verletzung der Rechte von Frauen. Allein schon Belästigung schränkt die Bewegungsfreiheit von Frauen ein, verhindert die Inanspruchnahme sozialer, wirtschaftlicher und für Erholung vorgesehener Möglichkeiten. Einige der Strategien für die freie Bewegung von Frauen in – indischen – Städten diskutiert der vorliegende Text.

Zur Autorin

Pratibha Singh ist eine unabhängige Forscherin und Autorin zu Gender-Themen. Aktuell arbeitet sie beim Eine Welt Netzwerk Thüringen.