Niha Dagia & Zoha Ismail
UNO attestiert Abstieg
Gender-Ungleicheit in Pakistan

Die Vereinten Nationen haben 2018 im Rahmen von Untersuchungen zur Agenda 2030 (nachhaltige Entwicklung) einen Bericht über die Gleichstellung der Geschlechter veröffentlicht. Zu Pakistan spricht der Bericht von signifikanten Ungleichheiten bei Frauen und Mädchen im Vergleich mit der männlichen Bevölkerung. Der Bericht befasst sich mit demographischer Entwicklung, Gesundheit, Wohlstand, Wohnort und ethnische Herkunft. Die Aussagen beziehen sich auf folgende Ziele der Agenda 2030: Kinderehen, Bildung, Gesundheitswesen und Beschäftigung. Die analysierte Struktur der Ungleichheit muss nicht überraschen, einige absolute Zahlen hingegen schon.

Zu den Autorinnen

Niha Dagia arbeitet als Journalistin bei der pakistanischen Tageszeitung The Express Tribune.

Zoha Ismail arbeitet ebenfalls als Journalistin bei der pakistanischen Tageszeitung The Express Tribune.