Kanchan Srivastava
„Sauberes Indien“ vor dem Scheitern
Müllberge, offene Kanalisation und Fäkalien

Indiens Premierminister Narendra Modi startete im Oktober 2014 unter großem Medienrummel das ehrgeizige Programm Swachh Bharat Abhiyan (Sauberes Indien). Es sieht buchstäblich so aus, als ob Müllberge, offene Kanalisation und Fäkalien im öffentlichen Raum das dramatische Scheitern des Premierministers Lieblingsprogramm aufdecken. Eine Momentaufnahme vom November 2018.

Zur Autorin

Kanchan Srivastava ist eine unabhängige Journalistin und schreibt unter anderem für News Laundry, Asia Times und DNA National Bureau