Sunanda Deshapriya
Übergangsjustiz: Die große Herausforderung
Hoffnung und Bedrohung

In den letzten zwei Monaten des Jahres 2018 erlebte Sri Lanka einen von seinem Präsidenten angeführten Putsch. Dieser war zwar nur von kurzer Dauer. Der Versuch allerdings, die demokratisch gewählte Regierung zu stürzen und den vormaligen Machthaber an die Macht zurückzubringen, hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Aussöhnung in Sri Lanka. Zumal die strafrechtliche Aufarbeitung von mutmaßlichen Kriegsverbrechen und anderen schweren Menschenrechtsverletzungen ungelöst oder politische gar nicht erst gewollt ist.

Zum Autor

Sunanda Deshapriya ist freier Journalist, lebt seit 2009 zeitweise in der Schweiz, schreibt regelmäßig Kolumnen für Medien in Sri Lanka und betreibt eine englischsprachige Webseite (http://srilankabrief.org/).