Karl-Heinz Krämer
Rechtsstaat und Menschenrechte
Die Oli-Regierung im Verzug

Die Regierung von Premierminister K. P. Oli ist im vergangenen Jahr mit großen Versprechungen angetreten, Nepal innerhalb von fünf Jahren in einen stabilen Rechtsstaat zu führen. Ein kursorischer Überblick des Autors kommt zum Schluss, dass eineinhalb Jahre später davon kaum etwas zu sehen ist.

Zum Autor

Karl-Heinz Krämer ist assoziiertes Mitglied am Südasien-Institut der Universität Heidelberg und ist Betreiber der Internetseite nepalresearch.org.