Kaswar Klasra
Öffentliche Ordnung in Kaschmir
Dissens und Gewalt in Gilgit-Baltistan

Das Gebiet von Gilgit-Baltistan im von Pakistan verwalteten Teil von Kaschmir ist in Sachen Rechtsordnung und Verfassungsrang seit jeher umstritten. Der Mangel an gesetzlichen Grundrechten hat im Laufe der Jahre Menschenrechtsverletzungen begünstigt. Derzeit werden über hundert Aktivist(inn)en wegen Aufruhrs angeklagt, weil sie mehr Selbstbestimmung im umstrittenen Gebiet gefordert haben. Einen Einblick in ein kaum bekanntes Terrain gewährt der Autor.

Zum Autor

Kaswar Klasra ist Journalist und Mitglied des Netzwerks der sogenannten 101 Reporters.

Südasien 4/2019