Sunanda Deshapriya
Schockszenarien
Der Coronovirus in Sri Lanka

Das Coronavirus hat Sri Lanka mit Wucht erreicht. Sichtbarstes Zeichen war die Entscheidung der Wahlkommission (nicht der Regierung!), die für den 25. April vorgesehene Wahl zum nationalen Parlament zu verschieben. Ein neues Datum steht noch nicht fest. Nachfolgend ein Sachstandsbericht, der fast schon überholt sein wird, wenn der Artikel zu Ende geschrieben ist.

Zum Autor

Sunanda Deshapriya ist freier Journalist, lebt seit 2009 zeitweise in der Schweiz, schreibt regelmäßig Kolumnen für Medien in Sri Lanka und betreibt eine englischsprachige Webseite (http://srilankabrief.org/).

Südasien 1/2020