Chandraguptha Thenuwara
Zeitgenössische Kunst in Sri Lanka
Reflexionen aus einer politischen und menschenrechtlichen Perspektive

Über die Geschichte der zeitgenössischen Kunst Sri Lankas zu schreiben, ist eine gewaltige Aufgabe. In diesem Essay erklärt der Autor kurz die Entwicklung der Kunst des 20. Jahrhunderts in Sri Lanka und seine damit verbundene persönliche Reise durch die Kunst.

Zum Autor

Chandraguptha Thenuwara ist ein multidisziplinärer Künstler und Aktivist, dessen Gesamtwerk von politischen Themen durchzogen ist wie etwa seine Gedenk-Ausstellung zum Pogrom am 23. Juli. Er verbindet in seinen Werken Malerei, Zeichnung, Skulptur und Installation.

Südasien 2/2020