Pushparaj V. Deshpande
Herausforderungen der Zivilgesellschaft
Zur Zukunft der liberalen und demokratischen Politik in Indien

Die Herausforderung für die aufgeklärten und fortschrittlichen Kräfte in Indien besteht nicht darin, diejenigen zu erreichen, die sich bereits mit den in der indischen Verfassung verankerten Grundwerten verbunden fühlen – also diejenigen, die an ein liberales, säkulares und demokratisches Indien glauben. Die Herausforderung besteht vielmehr darin, die schweigende Mehrheit Indiens von diesen Werten zu überzeugen, solange diese noch wahrnimmt, wie der Hindunationalismus ihre eigene Identität und Kultur untergräbt. Der Autor knüpft in seiner Analyse und Argumentnation an den Artikel von Sumit Ganguly in Heft 1-2020 an.

Zum Autor

Pushparaj V. Deshpande ist Direktor der Samruddha-Bharat-Stiftung in Neu-Delhi (https://www.samruddhabharat.in).

Südasien 2/2020