Sarah Speck
Nepal – kein Land für alte Leute?
Einblicke in neu entstehende soziale Einrichtungen

Die Autorin forscht an der Universität Zürich zum Thema Altern in Süd- und Südostasien. Zu ihrer aktuellen Forschung in Nepal gewährt sie Einblicke aus ihrer Feldforschung.

Zur Autorin

Sarah Speck hat zwischen 2015 und 2020 in der Hügelregion Westnepals zu den Lebensumständen älterer Menschen für ihre Doktorarbeit geforscht. Ihr Forschungsinteresse umfasst die demographische Transition im Globalen Süden, Alter(n), soziale Beziehungen zwischen den Generationen, Altersdiskriminierung sowie Leben und Gesundheit im Alter vor allem in Süd- und Südostasien. Zurzeit arbeitet sie am Geographischen Institut der Universität Zürich in Forschung und Lehre.

Südasien 3/2020