K.T. Suresh
Von der leeren Hand in den Mund
Arbeitskräfte im informellen Sektor in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie hat zu einer politischen und humanitären Krise unvorhergesehenen Ausmaßes geführt. Der Ausbruch der Pandemie in Indien und die Maßnahmen zu ihrer Eindämmung, darunter mehrere Lockdowns, bremsten die Wirtschaft aus. Sie warfen ein Schlaglicht auf die prekäre Situation, die das Leben unzähliger Arbeitskräfte im informellen Sektor prägt.

Zum Autor

K.T. Suresh leitet den Advocacy-Bereich Stadt und Arbeit bei ActionAid India. 

Südasien 3/2020