International Dalit Solidarity Network
Covid-19 verwüstet Dalit-Gemeinschaften
Diskriminierung und Hierarchien werden zementiert

Die Covid-19-Pandemie hatte in Südasien – insbesondere in Indien – dramatische Auswirkungen. Sowohl von den sozioökonomischen als auch von den gesundheitlichen Folgen sind Dalits und andere marginalisierte Gruppen besonders betroffen. Die Kluft zwischen ihnen und denjenigen, die höher im Kastensystem stehen, insbesondere die soziale Ungleichheit, scheint sich noch weiter vergrößert zu haben. Die Autor(inn)en legen eine Bestandsaufnahme vor.

Zu den Autor(inn)en

Das Internationale Dalit Solidaritätsnetzwerk/IDSN wurde 2000 gegründet und rückt kastenbedingte Diskriminierung und damit verbundene Menschenrechtsverletzungen in den Blickpunkt nationaler und internationaler Öffentlichkeit. IDSN ist ein Netzwerk bestehend aus internationalen Menschenrechtsgruppen, Entwicklungsorganisationen und nationalen Netzwerken in Ländern, die vom Kastenwesen betroffen sind.

Südasien 3/2021