Theodor Rathgeber
„Erkennen Sie die Realität in Indien!“
Interview mit Colin Gonsalves

Colin Gonsalves ist ein aktiver Verteidiger der Menschenrechte und in seiner anwaltlichen Tätigkeit unter anderem beim Obersten Gerichtshofs von Indien (Supreme Court) zugelassen. Im Jahr 2017 erhielt er für sein Engagement den alternativen Nobelpreis (Right Livelihood Award). Gonsalves ist Gründer des Human Rights Law Network (HRLN). Er gilt als Pionier auf dem Gebiet der Rechtsstreitigkeit im öffentlichen Interesse (litigation) in Indien und hat mehrere Fälle zu wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechten vor Gericht gebracht. Das Interview führte Theodor Rathgeber am 12. September online.

Zum Autor

Siehe Artikel auf Seite 40.

Südasien 3/2021