Gerhard Bierwirth
Indien, Brexit, Empire
Eine Nachbetrachtung

Der Autor spiegelt den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (Brexit) im Lichte der Kolonialgeschichte Indiens und zieht ein Fazit zur heutigen Einordnung Indiens.

Zum Autor

Gerhard Bierwirth wurde in Englischer Literatur an der Goethe-Universität Frankfurt promoviert. Er arbeitete, lehrte und publizierte in Frankfurt, Indien, Benin, Kolumbien und Japan. Seit 2017 konzentriert sich seine wissenschaftliche Tätigkeit auf den postkolonialen indischen Roman.

Südasien 2/2021