Ganga Murthy
Südasien und die chinesische Herausforderung
Indiens Wachstumsnarrativ

Während sich Indiens Wachstumskurs entfaltet, sieht sieht sich das Land gleichzeitig mit einem dominanten Nachbarn konfrontiert, der eindeutig die Absicht hat, ganz Südasien in den Schatten zu stellen. China strebt nach globaler Macht, was zu wirtschaftlichen Ungleichgewichten führen wird. Der chinesisch-indische Wettbewerb wird zu geopolitischen Entwicklungen führen, die Indien zu einigen strategischen Entscheidungen zwingen, um seine eigenen Interessen zu wahren. Die Autorin stellt wesentliche Aspekte aus einer Handelsperspektive vor.

Zur Autorin

Ganga Murthy hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften (M.A, M.B.A.), berufliche Erfahrung in der Industrie, berät indisch-deutsche Projekte und lebt seit Jahren in Deutschland.

Südasien 1/2021