Bhim Bhurtel
Keine Manufakturen für Indien
Fatale Fehleinschätzung zum Standortwechsel von US-Firmen

In einem Interview mit der Economic Times, eine englischsprachige Tageszeitung in Indien, behauptete Premierminister Narendra Modi Ende Oktober 2020, dass Indien in Zukunft ein eigenständiges Zentrum der globalen Güterherstellung bilden werde. Er vergaß, die Wechselwirkungen mit dem Gegenspieler China zu erwähnen, der auf dem gleichen Tableau tätig ist. Der Autor holt dies nach.

Zum Autor

Bhim Bhurtel ist Autor bei Asia Times und war Direktor des Nepal South Asia Center (2009-2014), einem in Kathmandu ansässigen Think-Tank für Südasien.

Südasien 1/2021