Lynne O’Donnell
Spionage statt Bergbau
Chinas Zugriff auf den Mineralienreichtum

Afghanistans Regierung versucht händeringend, seine Wirtschaft anzukurbeln und wartet auf Investitionen unter anderem aus China. Neben dem Mineralienreichtum des Landes zapft Peking aber auch anderes an. Wie das geht, schildert die Autorin.

Zur Autorin

Lynne O‘Donnell ist Journalistin, Autorin und Analystin und war zwischen 2009 und 2017 Leiterin des Afghanistan-Büros von Agence France-Presse und Associated Press. Sie erhielt 2010 die Auszeichnung mit dem Human Rights Press Award für ihre Artikelserie zu Frauen in Afghanistan.

Südasien 1/2021