Christian Weiß
Tagore und die Frauenfrage
Erzählungen des indischen Nobelpreisträgers Rabindranath Tagore

Tagore schrieb als erster in der indischen Literatur über das Dorfleben – mit Empathie. Er war ein Humanist, aber auch ein Provokateur. Er klagte die Willkür der britischen Kolonial­herren an, ebenso die Situation der Frauen. Besonders deutlich zeigt sich Tagores Humanismus in seinen Erzählungen. Christian Weiß über die Erzählprosa Tagores.

Zum Autor
Christian Weiß studierte an der Universität Heidelberg Geschichte, Germanistik und Indologie. 2003 gründete er den Draupadi Verlag, der Bücher veröffentlicht, die einen Bezug zu Südasien haben.

Südasien 3/2011