Ernst W. Koelnsperger
Reiseschriftstellerei über Indien
Eine Einführung und ein Ritt durch die Jahrhunderte

Die Reiseliteratur über Indien hat eine lange Tradition, und sie steht organisch in einer anderen Überlieferung, die der ersten großen Romane der Weltliteratur überhaupt. Denn fast alle großen Romane der Literatur sind auch Reisebücher. Dies sagt der Autor, der einen kurzen historischen Überblick liefert, der anlässlich der Podiumsdiskussion „Reiseschriftstellerei über Indien – Führung oder Verführung?“ entstanden ist. Die Podiumsdiskussion fand im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V. am 24.09.2010 in Karlsruhe statt.

Zum Autor
Ernst W. Koelnsperger ist Vizepräsident des Indien-Instituts München e.V. und Leiter der Reiseleiterabteilung bei Studiosus Reisen GmbH.

Südasien 1/2012