Madhusree Mukerjee
Der Tod eines Wasserfalls
Die Geißel des Bergbaus erreicht die heilige Khandadhara

Ausländische Investoren und die indische Regierung wollen an dem Geschäft teilhaben, das der weltweite Hunger nach Rohstoffen verspricht. In Regionen, die das Pech haben z.B. mit Eisenvorkommen gesegnet zu sein, bezahlen die Ureinwohner dafür mit ihrer ökologischen und spirituellen Heimat. Die Autorin setzt deren naturreligiöse Weltsicht in Beziehung zu verstörenden Umweltschäden durch Bergbau in Orissa. Sie fragt: Wird der Fluss sich in eine raktadhara, einen blutigen Fluss, verwandeln?

Zur Autorin
Madhusree Mukerjee ist Journalistin und Verfasserin von Churchill’s Secret War: The British Empire and the Ravaging of India during World War II (2010) und The Land of Naked People: Encounters with Stone Age Islanders (2003).

Südasien 2/2012