Bernard Imhasly
Perlenkette oder Mühlstein?
China will zur Regionalmacht werden – Indien reagiert verärgert

China sichert sich wichtige Überseehäfen in Pakistan und Sri Lanka, wie Glieder einer Perlenkette, die langsam wächst. Damit will sich China seine Energieversorgung sichern, aber auch regionalen Einfluss gewinnen. Auf diese hegemonialen Ansprüche Pekings reagiert nicht nur Delhi verschnupft.

Zum Autor
Der 1946 geborene Walliser Bernard Imhasly arbeitete von 1990 bis 2007 als Südostasien-Korrespondent für die NZZ. Der studierte Linguist und Ethnologe Imhasly lebt seit 1984 in Indien, er ist mit einer Inderin verheiratet. Zurzeit lebt Imhasly in der Nähe von Mumbai.

Südasien 2/2013