Bernard Imhasly
Ende der Boomjahre
Indiens Großmacht-Traum ist zu Ende

Es ist genau zehn Jahre her, seitdem der amerikanische Finanzdienstleister Goldman Sachs seinen BRIC-Report publiziert hat. „BRIC“ wurde im Nu zu einem weltweit gehandelten Neuwort, nicht zuletzt weil dahinter eine gewichtige Kategorie von Staaten auftauchte – Brasilien, Russland, Indien, China – , die uns das Fürchten lehren sollten. Sie würden bald einmal als die Großmächte des 21. Jahrhunderts dastehen, und nur die USA würden im Jahr 2050 in den Spitzenrängen neben ihnen noch überleben – an zweiter Stelle hinter China.

Zum Autor
Bernhard Imhasly ist ehemaliger Schweizer Diplomat und langjähriger Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung in Indien.

Südasien 3/2013