Laura Harmsen und Till Zoppke
„Dass Frauen überhaupt den Mund aufmachen, ist neu“
Interview mit der Menschenrechtsaktivistin Shyam Kumari Shah

Frauen sind in Nepal zwar sei 1990 gesetzlich gleichgestellt, die kulturellen und sozialen Normen, die die Benachteiligung von Frauen zementieren, ändern sich jedoch nur langsam. Die nepalesische Menschenrechtsaktivistin Shyam Kumari Shah (31) kämpft für die Rechte von Frauen in ihrem Land. Kürzlich war sie auf Besuchsreise nach Europa. Laura Harmsen und Till Zoppke von der Menschenrechtsorganisation peace brigades international (pbi) sprachen während ihres Deutschlandaufenthalts mit ihr.

Zu den Autoren
Till Zoppke ist Mitglied des pbi-Nepalprojektkomitees.

Laura Harmsen ist seit mehreren Jahren ehrenamtlich in der Regionalgruppe Berlin von pbi aktiv.

Südasien 3/2013