Sven Andreßen
Anarkali
Die Überlieferung einer indischen Legende

Die Liebesgeschichte von Anarkali und Prinz Salim ist im indischen Kulturkreis ebenso bekannt wie der Romeo-und-Julia-Stoff in der europäischen Rezeption. In nahezu allen indischen Literatursprachen und allen Literaturgattungen finden sich Versionen der Anarkali-Salim-Legende. Auffallend häufig wurde die Geschichte in dramatischer Form verarbeitet. Die heute bekannteste Fassung ist sogar ein klassischer Bollywood-Film mit dem Titel Mughal-E-Azam. Die Historizität der Legende ist jedoch umstritten.

Zum Autor
Sven Andreßen, Jahrgang 1971, ist Indologe. Er arbeitet als Redakteur beim Online- und Print-Nachrichtendienst „Indien Aktuell“. In der Deutsch-Indischen Gesellschaft ist Sven Andreßen Redakteur und Leiter des Beirats. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in den Bereichen indische Medien, Hochschulen, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Wenn genügend Zeit bleibt, beschäftigt sich Sven Andreßen gerne auch mit indischer Literatur.

Südasien 4/2013