Tamara Enhuber
„Auf die Stirn geschrieben“
Bonded Labour in Indien 2013

Schätzungen internationaler Organisationen, wie viele Menschen in Indien heute als bonded labourers dienen, gehen weit auseinander – zwischen 10 und 40 Millionen. Indien hat Gesetze, die solche Zwangsarbeit untersagen. Doch es fehlt der politische Wille, systematisch gegen diese Ausbeutung, gegen Menschenrechtsverletzungen und Gewalt vorzugehen. So bleibt eine bedrückende Zahl an Menschen unbeachtet in einem Teufelskreis aus Armut, Stigmatisierung und bonded labour gefangen … und täglich kommen neue hinzu. Tamara Enhuber analysiert die Hintergründe der modernen Sklaverei in Spinnereien, auf Feldern, in Steinbrüchen und Minen Indiens.

Zur Autorin
Tamara Enhuber ist Soziologin und arbeitet freiberuflich für Menschenrechtsorganisationen zum Schwerpunkt „kontemporäre Sklaverei“.

Südasien 4/2013