Ali Al-Nasani
Journalisten zwischen den Fronten
Tibetische Flüchtlinge in Nepal werden zum Bauernopfer der Regierung

Nur zu bereitwillig beugt sich die Regierung in Kathmandu dem Druck Chinas, wenn es um die Tibetfrage geht. Meinungs- und Pressefreiheit werden dadurch massiv beschnitten.

Zum Autor
Ali Al-Nasani ist Menschenrechtsjournalist und lebt seit April 2013 in Asien. Zuvor hat er im Europaparlament und im Deutschen Bundestag sowie bei Amnesty International zu Menschenrechtsthemen gearbeitet.

Südasien 3-4/2014