Gertrud Aichem-Degreif
Rechtsstaatsförderung in Nepal
Gestaltungsaufgabe der deutschen Außenpolitik

Die deutsche Außenpolitik setzt sich weltweit für Demokratie und Menschenrechte ein. Um deren Durchsetzung zu fördern, widmet sich das Auswärtige Amt neben einer Vielzahl von tagesaktuellen außenpolitischen Fragen auch strategisch ausgerichteten Aufgaben im bilateralen und regionalen Kontext. Mit diesem Beitrag soll das deutsche Engagement im Bereich Rechtsstaatsförderung als wichtiges Element des außenpolitischen Instrumentariums erläutert werden.

Zur Autorin

Gertrud Aichem-Degreif ist im Südasien-Referat des Auswärtigen Amtes als Länderreferentin für Nepal tätig und für die bilateralen und die EU-Beziehungen zu Nepal zuständig.

Südasien 1/2015