Reinhold Schein
Rezension: Rabindranath Tagore, Der Ruf der weiten Welt
Draupadi Verlag, Heidelberg 2014, 127 Seiten, 15 Euro

Rabindranath Tagore (1861-1941), der Klassiker der modernen bengalischen Literatur, ist im deutschsprachigen Raum vor allem durch seine Lyrik bekannt. Mehrfach übersetzt wurde die Sammlung „Gitanjali“, die ihm 1913 als erstem Nicht-Europäer den Literatur-Nobelpreis eintrug.


[...]

Südasien 1/2015