Sonja Ernst
Rezension: Rana Dasgupta, Delhi. Im Rausch des Geldes
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014, 462 Seiten, 24,95 Euro

„Man könnte meinen, ein Ort so tief verwurzelter Ungleichheit wie Delhi müsse eine Sehnsucht nach demokratischen Verhältnissen wecken, doch das ist nicht der Fall: Delhis Fantasien sind feudal.“ Diese feudalen Fantasien hat Rana Dasgupta in seinem Buch „Delhi – im Rausch des Geldes“ aufgeschrieben.


[...]

Südasien 1/2015