Herman Kumara
Stürmische Brandung für Kleinfischer in Sri Lanka
Was die NAFSO für die Kleinfischer tut

Die NAFSO (National Fisheries Solidarity Movement) in Sri Lanka ist ein Netzwerk, in dem Fischereien, Gemeinden (Communities), NRO, Gewerkschaften, kirchliche Gruppen sowie Organisationen für Frauenrechte, Umwelt und Menschenrechte zusammenarbeiten. Seit 15 Jahren setzt sich die NAFSO für die rechtlichen Belange der im Fischereisektor tätigen Sri Lanker ein. Zu den Mitgliedern des Netzwerks zählen landesweit 12.000 Kleinfischereien. Herman Kumara arbeitet seit 1992 in diesem Bereich und tritt sowohl für die Rechte der Fischergemeinden als auch für die Umsetzung der Menschenrechte ein. In seinem Beitrag schildert er die vielfältigen Probleme, denen sich die Kleinfischer Sri Lankas gegenübersehen.

Zum Autor
Herman Kumara ist Gesellschaftsaktivist, Menschenrechtsverteidiger, Unterstützer der Nationalen Fischerei-Solidaritätsbewegung NAFSO (National Fisheries Solidarity Movement) und besonderer Gast des Weltforums für Fischervölker (World Form of Fisher Peoples).

Südasien 3-4/2015